Logo

Mitarbeiter (m/w/d) für die Pressearbeit / Kommunikation

  • Hannover
  • Teilzeit
  • Publizierung bis: 20.02.2023
scheme image

Wir sorgen für Mobilität mit Zukunft – mit den ersten Wasserstoffzügen der Welt und über 500 eigenen Fahrzeugen mit attraktiven Bahnverbindungen zwischen Harz und Nordsee. Mehr als 100 engagierte Kolleginnen und Kollegen sorgen für umweltfreundliche Angebote mit modernen Bussen und Bahnen. Wir entwickeln neue Ideen für attraktive Verkehrs- und Tarifangebote auch abseits der Großstädte. Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen ist eine Tochter des Landes. Wir bieten Beschäftigten Sicherheit. Als GmbH mit schlanker Hierarchie sind offene Bürotüren und offene Gespräche bei uns normal. Mit unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof ist kaum ein Arbeitsplatz in Hannover besser zu erreichen.

Für die Unterstützung unseres Pressesprechers suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Teilzeit (20 Std./Woche), einen 
 

Mitarbeiter (m/w/d) für die Pressearbeit/Kommunikation

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst:

  • eigenständige Erarbeitung von Inhalten für die Pressearbeit und Material für Social Media (Bilder/Kurzvideos)
  • die Betreuung von Social Media-Auftritten
  • crossmediales Denken und Handeln
  • Verfassen von Textbeiträgen
  • Vernetzungsarbeit und Kontaktpflege (z. B. Verbände, Gremien)
  • Vorbereitung von Interviews für Rundfunk, Presse und Fernsehen
  • Planung und inhaltliche Vorbereitung von Vorträgen, Veranstaltungen und Gastbeiträgen sowie von Medienterminen der LNVG
  • Begleitung zu öffentlichen Auftritten und Medienterminen bzw. deren Wahrnehmung

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Studienbereichen der Kultur-, Film-, Medienwissenschaften, Journalistik, Publizistik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • eine mehrjährige Berufserfahrung in der Presse- und Medienarbeit. Die beruflichen Erfahrungen sind durch Arbeitszeugnisse oder Arbeitsproben nachzuweisen
  • Erfahrungen bei der crossmedialen Arbeitsweise, insbesondere im Bereich Social Media und Pressearbeit
  • hohes Maß an Bereitschaft und Fähigkeit zur Entwicklung von langfristigen und kurzfristigen Kommunikationsstrategien
  • überdurchschnittlich hohes Verantwortungsbewusstsein an der zentralen Schnittstelle zwischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • hohes Maß an politischem Denken, Schnelligkeit, Kreativität und Flexibilität, um kurzzeitig auf unvorhergesehene aktuelle Ereignisse reagieren zu können
  • souveränes und verbindliches Auftreten
  • gute Englischkenntnisse sind vorteilhaft

Wir bieten Ihnen:

  • einen auch in Krisenzeiten sicheren Arbeitsplatz
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z. B. Gleitzeit, Mobiles Arbeiten)
  • Angebote zur Gesundheitsförderung (Hansefit/BusinessBike)
  • ein Jobticket im GVH, Fahrtkostenzuschuss für Bahnzeitkarten
  • weitere ansprechende Arbeitgeberleistungen

Interesse?

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihrem frühestmöglichen Eintritt. Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte unter dem Kennwort „Pressearbeit“ vorzugsweise über unser Karriereportal unter: https://karriere.lnvg.de/stellenangebote.html oder per Post an die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH, Kurt-Schumacher-Str. 5, 30159 Hannover. Bewerbungsende ist der 20.02.2023.

Für fachliche Fragen im Vorfeld steht Ihnen der Bereichsleiter Herr Cimander (Tel.: 05 11/5 33 33-129) gerne zur Verfügung. Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Kohlert (Tel.: 0511/ 5 33 33-135).

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. 


Zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern wir Ihre personenbezogenen Daten. Wir vernichten Ihre Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens. 

Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie unter www.lnvg.de.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
  • Oliver Cimander
  • Bereichsleitung Zentrale Dienste
  • 0511 / 533 33-129
  • Carmen Schwabl
  • Geschäftsführung/Sprecherin
  • 0511 / 533 33-100